Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zum Portal Zur Startseite

Bayernfussball Forum » Bezirksebene » Fußballbezirk Oberbayern » Oberbayern » Kreis Inn/Salzach » Massenschlägerei bei SV Prutting vs. Türkspor Rosenheim » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Freisinger Freisinger ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29 Oct, 2009
Beiträge: 8636
Herkunft: Freising
Lieblingsverein(e): SE Freising, Black Bears Freising(Eishockey)

Achtung Massenschlägerei bei SV Prutting vs. Türkspor Rosenheim Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Massenschlägerei: Türk Spor Rosenheim kassiert 7 Rote Karten

Spielabbruch in der A-Klasse

Es hätte ein schöner Kick werden können bei sonnigem Wetter. Stattdessen endete das Spiel zwischen dem SV Prutting und Türk Spor Rosenheim mit einem brutalen Eklat!

Im Landkreis Rosenheim eskalierte ein Amateurspiel der A-Klasse (Kreis Inn/Salzach) am Sonntagnachmittag völlig! Es musste in der 60. Spielminute abgebrochen werden, als es zu einer Massenschlägerei auf dem Platz kam.

Wie die Polizei mitteilte, war ein Freistoß zum Ausgleichstor für den Tabellenletzten SV Prutting der Auslöser für den Tumult. Zusätzlich zum Freistoß wurde in der 59. Minute nämlich auch noch ein Spieler von Türk Spor Rosenheim mit einer roten Karte vom Platz gestellt. Die Auswärtsmannschaft fühlte sich benachteiligt und mehrere Spieler bedrängten daraufhin den Schiedsrichter nach dem 2:2. Daraufhin mischten sich auch Spieler des SV Prutting ein, es kam zu einem Handgemenge, das in einer wilden Schlägerei endete.

In einem Facebook-Video von „Chiemgau Fußball“ ist der Spielabbruch zu sehen. Mehrere Spieler schubsten, traten und schlugen sich. Auch Zuschauer mischten sich ein. Zu sehen ist auch, wie einige verängstigte Mütter mit Kindern Abstand suchten. Unklar ist, wer zuerst zuschlug. Auf Facebook gibt es darüber Diskussionen, wer letztlich die Eskalation auslöste.


Weiterlesen

_______________
Wir leben Amateurfussball....

17 Oct, 2017 17:00 37 Freisinger ist offline Email an Freisinger senden Beiträge von Freisinger suchen Nehmen Sie Freisinger in Ihre Freundesliste auf
Freisinger Freisinger ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29 Oct, 2009
Beiträge: 8636
Herkunft: Freising
Lieblingsverein(e): SE Freising, Black Bears Freising(Eishockey)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Urteile: Zum Teil lange Sperren und hohe Geldbußen für Mitglieder beider Vereine

Die Partie wird gemäß § 29 der Spielordnung mit 2:0 für Prutting gewertet, da Türk Spor Rosenheim die Unterschreitung der Mindest-Spieleranzahl durch seine Platzverweise zu verantworten hatte.

Gegen sieben Spieler von Türk Spor Rosenheim, die während der Partie des Feldes verweisen worden waren und teilweise auch an den Ausschreitungen nach dem Spielabbruch beteiligt waren, wurden wegen rohem Spiel, Schiedsrichterbeleidigung, unsportlichem Verhalten und/oder Tätlichkeiten Sperren in Höhe von drei Spielen bis hin zu einer Dauer von 16 Monaten verhängt (§ 66 - 68 RVO), teilweise mit Bußgeldern in Höhe von 100 Euro. Der SV Prutting wurde wegen Verstoßes gegen die Platzdisziplin durch seine Zuschauer und eines mangelhaften Ordnungsdienstes mit einer Vereinsstrafe in Höhe von 500 Euro belegt (§ 73 RVO).

Darüber hinaus erhielt ein ehemaliger Funktionär des SV Prutting, der nach Auswertung aller Beweismittel vom Sportgericht als Mitauslöser der Tumulte gesehen wird, eine Geldstrafe in Höhe von 300 Euro (§ 47, 48 RVO). Ein weiterer Spieler von Türk Spor Rosenheim, der erst nach dem Abbruch auffällig wurde, wird für sechs Monate gesperrt (§ 67 RVO). Beide hatten während der mündlichen Verhandlung ihr Fehlverhalten eingeräumt.

Bei den Urteilen ist das Rechtsmittel der Berufung zulässig.

Gegen einen als Zuschauer anwesenden Spieler von Türk Spor Rosenheim, der im Laufe der mündlichen Verhandlung als Täter während der Vorfälle nach Spielschluss identifiziert werden konnte, wird ein separates Sportgerichtsverfahren wegen Tätlichkeit eingeleitet (§ 67, 69 RVO), ebenso gegen Türk Spor Rosenheim wegen Verletzung der Platzdisziplin durch einen Anhänger des Vereins (§ 73 RVO).

Der Sachverhalt, wie ihn das Sportgericht rekonstruiert hat:

Die Partie zwischen dem SV Prutting und Türk Spor Rosenheim war am 15. Oktober beim Stand von 2:2 abgebrochen worden, nachdem nach fünf roten Karten und zwei gelb-roten Karten gegen Spieler von Türk Spor Rosenheim die Mindest-Spieleranzahl unterschritten war. Nach dem Pruttinger Ausgleich zum 2:2 hatten Rosenheimer Spieler vehement gegen die Anerkennung des Treffers protestiert und den Schiedsrichter beleidigt. Dieser zeigte daraufhin drei Spielern Rot, einem weiteren Gelb-Rot. Nachdem zwei weitere Rosenheimer nach den Platzverweisen versucht hatten, den Unparteiischen körperlich zu bedrängen, sahen auch sie wegen unsportlichen Verhaltens die rote Karte. Zu diesem Zeitpunkt waren die Gäste aus Rosenheim nach einer gelb-roten Karte bereits in Unterzahl.
Nach Abbruch der Partie kam es zunächst zu verbalen Beschimpfungen seitens der Pruttinger Zuschauer. Nach einem Faustschlag gegen den Rosenheimer Spielertrainer gerieten in der Folge Spieler aus Rosenheim und Zuschauer aus Prutting aneinander. Spieler aus Prutting waren nach Auffassung des Sportgerichts nicht an den Tumulten nach dem Spielabbruch beteiligt. Das bestätigten während der mündlichen Verhandlung auch die Verantwortlichen von Türk Spor Rosenheim.


Weiterlesen

_______________
Wir leben Amateurfussball....

11 Nov, 2017 14:48 23 Freisinger ist offline Email an Freisinger senden Beiträge von Freisinger suchen Nehmen Sie Freisinger in Ihre Freundesliste auf
Freisinger Freisinger ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29 Oct, 2009
Beiträge: 8636
Herkunft: Freising
Lieblingsverein(e): SE Freising, Black Bears Freising(Eishockey)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sieben Rote, Massenschlägerei: Bewährungsstrafe nach Skandalspiel in Rosenheim

Ein Fußballspiel in der A-Klasse (zehnte Liga) ist im Oktober in Prutting eskaliert. Es gab sieben Rote Karten und eine Massenschlägerei. In Rosenheim wurde nun einer der Akteure, ein Rosenheimer (20), wegen gefährlicher und vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt.

Die Partie zwischen dem SV Prutting und Türkspor Rosenheim war nach sieben Platzverweisen beim Stand von 2:2 komplett entgleist. Nach einer Schlägerei auf dem Spielfeld musste die Partie in der 60. Minute abgebrochen werden.Einige Spieler, Zuschauer und der Schiedsrichter erlitten Prellungen, Schürf- oder Kratzwunden.

Nun musste sich ein Spieler von Türkspor vor dem Jugendschöffengericht verantworten. Die Anklage beschuldigte ihn, mit seinen Stollenschuhen auf einen am Boden liegenden Zuschauer eingetreten zu haben. Dabei zog sich der Pruttinger (45) eine Schädelprellung, eine Schwellung am Auge und einen Tinnitus zu.

Zudem soll der Angeklagte den Zweiten Vorstand des SV Prutting (32) zu Boden gerissen, sich auf ihn gesetzt und mit Fäusten auf ihn eingeschlagen haben. Das Opfer erlitt Prellungen an Schädel, Rücken und Thorax und mehrere Schürfwunden.

Weiterlesen/Quelle:https://www.heimatsport.de/fussball/krei...-Rosenheim.html

_______________
Wir leben Amateurfussball....

26 Jun, 2018 13:49 01 Freisinger ist offline Email an Freisinger senden Beiträge von Freisinger suchen Nehmen Sie Freisinger in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Bayernfussball Forum » Bezirksebene » Fußballbezirk Oberbayern » Oberbayern » Kreis Inn/Salzach » Massenschlägerei bei SV Prutting vs. Türkspor Rosenheim » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 7077 | prof. Blocks: 6979 | Spy-/Malware: 14431
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH