Bayernfussball Forum 19/20 (https://www.bayernfussball-forum.com/index.php)
- Profibereich (https://www.bayernfussball-forum.com/board.php?boardid=789)
-- 3.Liga (https://www.bayernfussball-forum.com/board.php?boardid=798)
--- 3.Liga - News (https://www.bayernfussball-forum.com/threadid.php?threadid=12837)


Geschrieben von Freisinger am 23 Sep, 2018 um 11:18 15:

3.Liga 3.Liga - News

DFB führt Financial Fairplay in der 3. Liga ein

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes hat auf seiner Sitzung am Freitag die Einführung von Financial Fairplay in der 3. Liga beschlossen. Es wird auch einen neuen Nachwuchsfördertopf geben.

Der DFB will zu einer verbesserten wirtschaftlichen Situation in der 3. Liga beitragen und auch die Talentförderung optimieren. Aus diesem Grund führt der Verband noch in dieser Saison einen neuen Nachwuchsfördertopf sowie das Financial Fairplay ein.

Beide Maßnahmen haben ein finanzielles Volumen von insgesamt 3,5 Millionen Euro brutto, das an die 20 Vereine der 3. Liga ausgeschüttet wird. Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung, sagte am Freitag: "Der Nachwuchsfördertopf und das Financial Fairplay sind weitere wichtige Schritte auf dem Weg, die 3. Liga fortzuentwickeln und ihre Strukturen zu festigen. In beiden Fällen handelt es sich bewusst um Belohnungssysteme, die in enger Zusammenarbeit mit den Vereinen entwickelt wurden. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung von nachhaltigem Arbeiten und Wirtschaften."

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/732320/artikel_dfb-fuehrt-financial-fairplay-in-der-3-liga-ein.html

_______________
Wir leben Amateurfussball....


Geschrieben von Blauer_Löwe am 28 Nov, 2018 um 18:40 19:

Ich pack es mal hier rein...

Drittligisten schießen gegen DFB & fordern: Nur 3 Absteiger

Gemeinsam verfasste Erklärung bringt den Deutschen Fußball-Bund noch mehr in die Bredouille

Die Diskussionen rund um den Auf- und Abstieg in Liga drei nehmen einfach kein Ende. Kurz nachdem bekannt wurde, dass der DFB eine Arbeitsgruppe aufgelöst hat, die an einem mehrheitsfähigen Modell mit vier Regionalligen gebastelt hatte (FuPa berichtete), fordern nun die Drittligisten, dass es zukünftig wieder nur mehr drei Absteiger geben solle.


In einer gemeinsam verfassten Pressemitteilung wenden sich die Vereine der dritten Liga an die Öffentlichkeit: "Unmissverständlich machen die Vereine der 3. Liga klar, dass die Glaubwürdigkeit des DFB in Bezug auf die Neuregelung des Aufstiegs in die 3. Liga endgültig verloren gegangen ist. Eine mehrheitsfähige Lösung kann nur beinhalten, dass die Meister aus vier Regionalligen direkt in die 3. Liga aufsteigen. Deren Vereine waren mit dem Kompromiss eines vierten Absteigers in Vorleistung getreten, um den Prozess im Sinne der sportlichen Leistung und der Fußballfans aktiv voranzutreiben."

https://www.fupa.net/berichte/dritte-liga-drittligisten-schiessen-gegen-dfb-und-fordern-nu-2264364.html


Geschrieben von Freisinger am 30 Nov, 2018 um 14:26 43:

Kein Angriff nach Anpfiff: Drittliga-Protest am 17. Spieltag

Mit einer gemeinsamen Protest- und Solidaritätsaktion setzen die Drittligisten am Wochenende geschlossen ein Zeichen gegen die Pläne des DFB rund um die Aufstiegsregelung.
Auch zwischen Halle und Münster wird der Ball in der ersten Minute am Wochenende nicht rollen.

Unter dem Motto "Stillstehen gegen den Stillstand" werden alle Mannschaften nach dem Anpfiff der zehn Partien am 17. Spieltag "für eine Minute die Füße stillhalten". Das teilten die Vereine geschlossen am Freitag um 12 Uhr mittags mit. "Ohne uns rollt kein Ball und ohne uns kann die Zukunft der 3. Liga nicht gestaltet werden. Wir sagen hiermit: Stopp! So geht es nicht weiter", hieß es von Seite der Klubs.

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/737163/artikel_kein-angriff-nach-anpfiff_drittliga-protest-am-17-spieltag.html

_______________
Wir leben Amateurfussball....


Geschrieben von Blauer_Löwe am 20 Dec, 2018 um 21:23 51:

Zuschauerboom!

Die Hälfte der Drittliga-Saison 2018/19 ist seit Montag offiziell gespielt, und bislang befindet Sie sich auf Rekordkurs. Rund 1.55 Millionen Zuschauer kamen zu den insgesamt 190 Partien der Hinrunde, wie der DFB am Dienstag verkündete.

Im Schnitt saßen bzw. standen somit 8.185 Fans pro Partie im Stadion. In ihrer elften Saison bedeutet das bereits einen Rekord für die bestbesuchteste Hinrunde. Sollte diese Entwicklung auch in der Rückrunde Bestand haben, könnten am Saisonende mehr als 3.1 Millionen Zuschauer in die Stadien geströmt sein.

https://www.liga-drei.de/hinrunde-der-3-liga-stellt-besucherrekord-auf/


Geschrieben von Rosenau am 28 Feb, 2019 um 21:49 16:

Zuschauerrekord: 3. Liga steuert auf Drei-Millionen-Marke zu

Die 3. Liga boomt - zumindest in der Gunst der Zuschauer. Sollten weiterhin wie bisher die Fans in die Stadien strömen, könnte am Saisonende erstmals die Marke von drei Millionen Zuschauern geknackt werden.

Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstagabend mitteilte, wurde bereits in der Montagspartie des 25. Spieltags zwischen dem KFC Uerdingen und Preußen Münster (0:0) die Marke von zwei Millionen Zuschauern überschritten - und damit so früh wie noch nie. Exakt 2.002.809 Fans besuchten die bisherigen 248 Drittligapartien der Saison 2018/19 - das macht einen Schnitt von 8076 Zuschauern pro Partie.

Geht es so weiter, könnte am Ende erstmals in der Geschichte der 3. Liga die Marke von drei Millionen Zuschauern geknackt werden. Der bisherige Bestwert datiert aus der Saison 2015/16: Damals wollten 2,687 Millionen Zuschauer die 380 Spiele der 3. Liga sehen, was einem Schnitt von 7071 Zuschauern pro Begegnung entspricht.

http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/743277/artikel_zuschauerrekord_3-liga-steuert-auf-drei-millionen-marke-zu.html


Geschrieben von Rosenau am 06 Mar, 2019 um 20:09 43:

Schwabl spricht Klartext: „3. Liga gehört unter das Dach der DFL“
Haching-Präsident regt Reformen an


In der 3. Liga kämpfen die Vereine immer wieder gegen drohende Insolvenzen. Manni Schwabl regt deshalb an, dass die Liga nicht vom DFB, sondern von der DFL vermarktet wird.

https://www.fupa.net/berichte/spvgg-unterhaching-schwabl-spricht-klartext-3-liga-gehoert-u-2301630.html


Geschrieben von Blauer_Löwe am 24 Oct, 2019 um 17:13 47:

DFB-Bundestag beschließt Gelbsperren auch für Trainer in der 3.Liga: https://www.kicker.de/760966/artikel/dfb_bundestag_beschliesst_gelbsperren_fuer_trainer


Geschrieben von didix1202 am 21 Feb, 2020 um 11:30 48:

3.Liga Zulassungsverfahren

Aufstieg in die 3. Liga - ein schmaler Grat

In Rödinghausen hat man sich entschieden, keinen Zulassungsantrag für die 3. Liga zu stellen. Andere Vereine möchten unbedingt hoch, doch noch ist unklar, ob sie dürfen. Die Anforderungen des DFB sind hoch - vielleicht zu hoch?

Zitat:
... Zulassung für die 3. Liga ...
Dann wird geprüft: Hat das Stadion eine Kapazität von mindestens 10.001 Plätzen? Oder steht ein Ausweichstadion zur Verfügung, das die Anforderungen erfüllt? Ein Flutlicht mit mindestens 800 Lux? Und wie sehen eigentlich die VIP-Bereiche aus? Der DFB hat eine lange Liste mit Wünschen, nur in wenigen Fällen sind Ausnahme- oder Übergangslösungen möglich.

...

Die Zulassungsbedingungen seien wichtig, teilt Tom Eilers, der Vorsitzende des Ausschusses 3. Liga, auf Anfrage von sportschau.de mit. Notwendig gar, um "die Strukturen in den Vereinen zu professionalisieren und die gesamte Liga weiterzuentwickeln." Außerdem dürfe man nicht vergessen, dass die 3. Liga eine reine Profiliga sei. Es sei eine "Herausforderung, den Anschluss an die 2. Bundesliga zu halten, ohne die Regionalliga abzuhängen."

...

"Warum erlaubt der DFB nicht wenigstens ein Übergangsjahr?"

Das sei nicht möglich, teilt der DFB mit ...
https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga3/fussball-aufstieg-in-die-dritte-liga-und-die-anforderungen-des-dfb-beim-zulassungsverfahren-100.html

Schwierige Entscheidung, aber ich wäre trotzdem für eine "Übergangsjahr" mit festen Vorgaben und Terminplänen, ansonsten werden nur Vereine mit bereits vorhandener Infastruktur aufsteigen/belieben können. Kleinere Vereine haben dann kaum Chancen.


Geschrieben von Blauer_Löwe am 27 Mar, 2020 um 01:13 25:

Millionen-Fonds für Erst- und Zweitligisten: 3. Liga außen vor: https://www.liga3-online.de/solidarfonds-fuer-erst-und-zweitligisten-3-liga-aussen-vor/


Geschrieben von didix1202 am 27 Mar, 2020 um 12:25 39:

Über kurz oder lang sollte auch die 3. Liga unter das Dach der DFL schlupfen. Dem DFB sind mit seiner "Gemeinnützigkeit" hier Grenzen gesetzt.

Ein genereller (stetiger) Fond zur Unterstützung notleidender Vereine sollte bei der DFL angesiedelt sein. Kriterien hierfür müssten natürlich festgelegt werden.


Geschrieben von Blauer_Löwe am 27 Apr, 2020 um 18:32 51:

13 Drittligisten haben sich für die 2.Liga beworben. Alle würden aktuell die Lizenz erhalten, einige unter Auflagen.....


Geschrieben von Freisinger am 09 May, 2020 um 09:59 24:

3. Liga: DFB stellt Hygienekonzept vor: https://www.kicker.de/775235/artikel/ re_start_dfb_pokal_3_liga_und_frauen_bundesliga_dfb_stellt_hygienekonzept_v
or

_______________
Wir leben Amateurfussball....


Geschrieben von GPunkt am 21 May, 2020 um 22:35 20:

Zitat:
Die Entscheidung des DFB, die Saison ab dem 30. Mai fortzusetzen, will der Hallesche FC juristisch überprüfen lassen. Sportchef Ralf Heskamp platzte in einem "MDR"-Gespräch derweil der Kragen.

Quelle -> https://www.liga3-online.de/heskamp-tobt-erpressung-und-absoluter-bloedsinn/

_______________
.... wieder mal 'nen Tag verschenkt.

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH